Nach zwei Etappensiegen Marcel Kittel steigt beim Giro D'Italia aus

Der Sprinter Marcel Kittel, hier im roten Trikot des Gesamtführenden, steigt beim Giro d'Italia aus. Foto: dpa

Marcel Kittel steigt bei Giro d'Italia aus. Der deutsche Sprinter, der schon zwei Etappen gewonnen hatte, muss sich nach einer schweren ersten Saisonhälfte erholen, wie sein Team in einer Mitteilung mitteilte. Gesamtführender bleibt Gianluca Brambilla.

Der deutsche Sprinter Marcel Kittel tritt zur neunten Etappe des Giro d'Italia an diesem Sonntag nicht mehr an. Der Gewinner von zwei Etappen, der erstmals auch das Rosa Trikot des Gesamtführenden getragen hatte, stieg am Samstagabend aus der Italien-Rundfahrt aus.

Dies teilte sein Rennstall Etixx-Quick Step mit. "Ich bin traurig, den Giro zu verlassen", erklärte der 28-jährige Kittel in der Mitteilung, "aber ich habe das Gefühl, dass ich mich nach einem langen ersten Saisonabschnitt erholen muss."

Der Giro wird am Sonntag mit einem gut 40 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Radda in Chianti nach Greve in Chianti fortgesetzt. Als Führender startet nach seinem Etappensieg am Samstag Kittels italienischer Teamkollege Gianluca Brambilla.

 

0 Kommentare