Nach vier Monaten Beziehung Alles aus bei Jennifer Lawrence und Chris Martin

Aus und vorbei: Jennifer Lawrence und Chris Martin haben sich getrennt Foto: [M] Arthur Mola/Jack Plunkett/Invision/AP

Kaum zusammen und schon wieder getrennt: Jennifer Lawrence hat Chris Martin angeblich den Laufpass gegeben. Dabei hatte sich das Paar erst vor wenigen Tagen mit Martins Noch-Ehefrau Gwyneth Paltrow zum Dinner getroffen.

 

Es war nur ein kurzes Strohfeuer: Hollywood-Star Jennifer Lawrence (24, "Tribute von Panem") und Coldplay-Sänger Chris Martin (37, "Ghost Stories") haben sich angeblich schon wieder getrennt, das berichtet das US-Magazin "People". Einer Quelle zufolge soll Lawrence die Beziehung beendet haben.

Bei den beiden hatte es erst Ende Juni gefunkt. Die Oscar-Preisträgerin hatte sich kurz zuvor von ihrem "X-Men"-Kollegen Nicholas Hoult (24) getrennt. Martin gab dagegen im März nach zehn gemeinsamen Ehe-Jahren die Trennung von Hollywood-Star Gwyneth Paltrow (42, "Iron Man") bekannt. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.

Lawrence und Martin zeigten sich nur selten gemeinsam in der Öffentlichkeit. In ihrer fast viermonatigen Beziehung wurden die beiden nur einmal miteinander fotografiert. Am 21.Oktober soll sich das Paar gemeinsam mit Martins Noch-Ehefrau Paltrow zu einem Dinner getroffenhaben. Gründe über das Beziehungs-Aus sind bisher noch nicht bekannt. Weder Lawrence noch Martin wollten sich zu den Berichten äußern.

 

0 Kommentare