Nach Verbannung auf die Bank Guardiola: Joe Hart darf Manchester City verlassen

Joe Hart wurde von Guardiola auf die Bank verbannt und darf den Verein verlassen. Foto: dpa

Trainer Pep Guardiola sieht offenbar auch langfristig keine Verwendung mehr für Englands Nationaltorwart Joe Hart bei Manchester City.

 

Manchester - "Ich will Zufriedenheit für alle Spieler. Ich will nicht, dass Spieler bleiben, wenn sie nicht bleiben wollen", sagte der ehemalige Bayern-Coach am Freitag.

Hart könne den Verein verlassen. Guardiola hatte den langjährigen Stammkeeper Hart in den ersten beiden Pflichtspielen der Saison nicht eingesetzt. Neben dem Schlussmann hatte der Trainer auch die langjährigen City-Stammkräfte Samir Nasri und Yaya Touré nicht aufgestellt. "Ich will mit Spielern leben und arbeiten, die bleiben möchten", sagte Guardiola.

 

0 Kommentare