Nach Überschlag Auto landet in Bushaltestelle

Das Auto wurde in eine Gruppe wartender Schulkinder geschleudert. Foto: Fire Foto

Ein Auto schleuderte nach dem Zusammenprall mit einem anderen Auto in eine Gruppe wartender Schulkinder. Ein Bub wurde verletzt abtransportiert.

 

Abersdorf - Am Mittwochmorgen hat sein schwerer Unfall im Landkreis Ebersberg ereignet. Ein Pkw überschlug sich nach einem Zusammenstoß mit einem weiteren Fahrzeug und landete an einer Bushaltestelle. Dort wartete gerade eine Gruppe von Schulkindern auf den Bus.

Ein Bub wurde schwer verletzt. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Münchner Klinik abtransportiert. Auch der Fahrer des Unfallfahrzeuges wurde verletzt. Weitere Kinder wurden zunächst nicht verletzt. Nach der Erstversorgung des verletzten Jungens wurden sie vom Busfahrer mit in die Schule genommen.

 

0 Kommentare