Nach Stripper-Party Lady Gaga macht Yoga im String-Tanga

Schnaps und Stripper - mehr braucht Lady Gaga für eine gelungene Party nicht. Für den Kater am nächsten Morgen allerdings braucht es andere Zutaten: Ein Yoga-Studio und einen String-Tanga. Die Gaga mach ihrem Namen mal wieder alle Ehre.

 

New York - Um nach einer durchzechten Nacht mit Strippern und Schnaps wieder einen klaren Kopf zu bekommen, hat sich Lady Gaga in ein Yoga-Studio geschleppt. Allerdings nicht in normalen Yoga-Hosen, denn bei dem Popstar muss es grundsätzlich verrückt sein. Die 28-Jährige schlüpfte lediglich in einen String-Tanga und machte ihre Posen - vom Sonnengruß bis zum Hund - in dieser luftigen Bekleidung.

Das Video dieser ungewöhnlichen Fitness-Einheit gibt's oben.

 

0 Kommentare