Nach Streit mit Mia Goth Hat Shia LaBeouf schon wieder eine neue Freundin?

Shia LaBeouf Foto: BangShowbiz

Gerade mal zwei Wochen ist es her, dass Shia LaBeouf und seine Freundin Mia Goth in Tübingen in einen ausufernden Streit geraten sind. Jetzt entspannt er sich erstmal mit einer anderen Frau beim Mittagessen in den USA.

 

Los Angeles - Shia LaBeouf hat mit einer Unbekannten zu Mittag gegessen.

Der Schauspieler, der seit seines öffentlichen Streits mit seiner Freundin Mia Goth nicht in der Öffentlichkeit aufgetaucht ist, zeigte sich nun laut 'E! Online' am Dienstagnachmittag (11. August) mit einer dunkelhäutigen Schönheit im Restaurant 'Sweet Butter Kitchen' in Sherman Oaks, Kalifornien. Angeblich aßen die Beiden Sandwiches, Suppen und Salate.

Lesen Sie hier: Shia LaBoeufs irrer Streit mit Freundin in Tübingen

Vor zwei Wochen erst rastete der Schauspieler in Deutschland aus: Er war mit seiner Verlobten Mia Goth zu Dreharbeiten nach Tübingen gereist, wo er derzeit den Horrorfilm 'A Cure for Wellness' im Schloss Hohenzollern dreht. Laut 'Bild am Sonntag' hatten die beiden allerdings auf dem Weg zum Hotel einen so ausufernden Streit, dass Passanten dazwischen gehen mussten. Zudem soll er seiner Freundin gesagt haben: "Ich will dich nicht anfassen, ich will nicht aggressiv sein." Daraufhin wollte er zum Flughafen fahren. "Wenn ich da geblieben wäre, hätte ich sie getötet", soll der Star weiter gewettert haben. Am Körper hatte er einige Schrammen, seine Hände bluteten. Mia Goth soll ein blaues Auge und Schürfwunden davongetragen haben. Worum es bei dem Streit ging ist nicht bekannt.

Hier hat Shia LaBeouf mit der Unbekannten zu Mittag gegessen:

 

1 Kommentar