Nach Sanches und Hummels Ancelotti über weitere Transfers: "Wir sind fertig"

Carlo Ancelotti startet mit dem FC Bayern am 11. Juli in die Vorbereitung. Foto: dpa

Renato Sanches, Mats Hummels - und wer noch? Geht es nach dem neuen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti sollen keine weiteren Transfers zum FC Bayern erfolgen. Doch das könnte noch nicht das letzte Wort gewesen sein.

München - Sind mit den Verpflichtungen von Renato Sanches und Mats Hummels die Transfertätigkeiten des FC Bayern für die kommende Saison abgeschlossen? Aus Sicht von Trainer Carlo Ancelotti steht  jener Kader jedenfalls, mit dem sich die Bayern auf die Jagd nach dem Triple machen sollen. Dies zumindest hat der Italiener in einem Interview mit dem Sender "BBC" angedeutet, welches kurz vor dem Finale in der Champions League zwischen Real und Atletico Madrid am vergangenen Samstag geführt wurde.

In dem am Donnerstag veröffentlichten BBC-Interview bezeichnete Ancelotti die Transfers von Renato Sanches von Benfica Lissabon und Mats Hummels von Borussia Dortmund wörtlich als "gut und schnell". An weitere Verpflichtungen sei nicht gedacht. Auf die explizite Nachfrage des Reporters ("Wirklich keine Neuzugänge mehr in diesem Sommer?") sagte er: "Nein. Wir sind fertig."

Rummenigge: "Transfermarkt geht bis 31. August"

Doch das muss nicht das letzte Wort gewesen sein. Schließlich hatte Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge im kicker gesagt: "Der Transfermarkt öffnet am 1. Juni und geht bis zum 31. August. Also kann ich mir heute noch kein endgültiges Bild machen." Somit könnten die Bayern noch reagieren, falls der eine oder andere Spieler den Verein verlassen sollte.

Carlo Ancelotti startet beim FC Bayern am 11. Juli in die Vorbereitung. Der Italiener hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

 

35 Kommentare