Nach Rücktritt von Oertel und Bachmann Führungslos: Pegida sagt Demo in Dresden ab

Mit "Wir sind das Volk"-Rufen zogen seit Ende Oktober jeden Montag tausende Pegida-Anhänger durch Dresden. Foto: dpa

Nach den Rücktritten von Pegida-Sprecherin Kathrin Oertel und vier weiteren Mitgliedern des Organisationsteams, hat die Bewegung ihre Demonstration in Dresden für kommenden Montag abgesagt.

 

Keine Pegida-Demo mehr in Dresden. Nachdem die Sprecherin des Vereins, Kathrin Oertel, und vier weitere Mitglieder der Pegida-Führung hingeschmissen haben, wurde die Demonstration für kommenden Montag abgesagt.

Der Pressesprecher der Stadt Dresden bestätigte am Mittwoch, dass Pegida die bereits angemeldete Demo für 02.02.0215 abgesagt hat.

Pegida selbst hat mittlerweile ein Statement auf Facebook gepostet. Angeblich sei die Demonstration sowohl aus organisatorischen als auch rechtlichen Gründen abgesagt worden:

 
Post by PEGIDA.
 

7 Kommentare