Nach mehr als sechs Jahren Ehe Jack Osbourne und Lisa Stelly sind offiziell geschieden

Sind keine Ehepaar mehr: Jack Osbourne und Lisa Stelly Foto: DFree / Shutterstock.com

Jetzt ist es also offiziell: Jack Osbourne und Lisa Stelly sind kein Ehepaar mehr. US-Medien zufolge machte ein US-Gericht die Scheidung nun offiziell.

 

Rund ein Jahr nach der Trennung ist die Scheidung nun fix: Jack Osbourne (33) und seine Lisa Stelly (32) sind nicht mehr Mann und Frau - nach mehr als sechs Jahren Ehe. Wie unter anderem das US-Klatschportal "TMZ" vermeldet, beendete bereits am Dienstag ein Gericht offiziell deren Ehe. Lisa reichte im Mai 2018 die Scheidungspapiere ein. Im August reagierte Jack darauf und stimmte dabei dem gemeinsamen Sorgerecht für die drei Töchter Minnie Theodora (1), Andy Rose (3) und Pearl Clementine (6) zu.

"Jack und Lisa geht es gut, sie sind weiterhin Freunde und gemeinsam mit ihren Kindern immer noch eine Familie", zitiert "People" eine, den beiden angeblich nahestehende Person. Doch ganz ohne böses Blut scheint die Trennung nicht über die Bühne gegangen zu sein: Im Sommer letzten Jahres machten Berichte die Runde, dass Jack Osbourne den neuen Freund seiner damaligen Noch-Ehefrau verprügelt habe. Zwar habe es damals sogar einen Polizei-Einsatz gegeben, das vermeintliche Opfer verzichtete anschließend allerdings auf eine Anzeige.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading