Nach Magen-Darm-Virus Götze erstmals in Doha im Mannschaftstraining

Mario Götze im Zweikampf mit Xabi Alonso Foto: dpa

Mario Götze hat seinen Magen-Darm-Infekt auskuriert und konnte am Sonntag zum ersten Mal am Training in Doha teilnehmen. Alaba, Bernat und Benatia hingegen müssen weiter abwarten.

Doha - Fußball-Weltmeister Mario Götze hat erstmals beim diesjährigen Aufenthalt des FC Bayern München in Doha mit der Mannschaft trainiert. Der Offensivspieler hatte die ersten Einheiten in Katar wegen eines Magen-Darm-Infekts ausgelassen.

Auf die erste Teilnahme am Teamtraining in diesem Jahr mussten Juan Bernat und David Alaba dagegen am Sonntag weiter warten. Das Duo absolvierte ein spezielles Programm auf einem Nebenplatz.

Medhi Benatia war nach seinen Rückenproblemen noch nicht wieder auf dem Rasen zurück.

 

0 Kommentare