Nach Final-Ausstrahlung "Bachelor in Paradise": Welche Paare sind (noch) zusammen?

, aktualisiert am 13.06.2018 - 22:31 Uhr
Bei welchen Kandidaten hat es mit der Liebe geklappt? Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Am Mittwochabend strahlte RTL das Finale von "Bachelor in Paradise" mit zwölf verbliebenen Ex-Kandidaten aus "Der Bachelor" und "Die Bachelorette" aus. Welche Paare haben sich gefunden? Wer ist noch mit seinem Insel-Flirt zusammen? Hat es tatsächlich für eine Beziehung gereicht?

Bei welchen Finalisten hat es gefunkt? Diese Kandidaten waren noch immer auf der Suche nach der großen Liebe: Paul Janke, Svenja von Wrese, Sebastian Fobe, Viola Kraus, Michi Bauer, Annika Körner, Carina Spack, Christian Rauch, Domenico de Cicco, Evelyn Burdecki, Pamela Gil Mata und Philipp Stehler.

Zwischen Dreh und TV-Ausstrahlung liegen diesmal nur wenige Wochen. Nach AZ-Informationen sollen tatsächlich mehrere Paarungen bei "Bachelor in Paradise" entstanden sein und seitdem tatsächlich halten. Offizielle Fotos oder Instagram-Schnappschüsse als Liebes-Beweis gab es während der Staffel nicht - bis jetzt!

Drei Liebes-Paare bei "Bachelor in Paradise"

Bei Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco stehen die Zeichen auf Liebe. Am Ende des Finales gestand der Italiener der Blondine seine Liebe. Prompt veröffentlicht sie auf Instagram das erste Kussfoto:

Auch bei Pam und Philipp liegt Liebe in der Luft, wie der erste offizielle Liebes-Schnappschuss beweist:

Zwei Kandidaten, die nicht im Finale dabei waren, haben ebenfalls zueinander gefunden: Johannes Haller und Yeliz Koc bestätigten am Abend ihre Liebe und zeigen ein erstes privates Foto als Paar:

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null