Nach der Wiesn Die Theresienwiese wird wieder grün

Der südliche Teil der Münchner Theresienwiese wird derzeit wieder begrünt. Im Frühjahr können es sich die Münchner hier dann gut gehen lassen. (Archivbild vom Wiesn-Aufbau) Foto: Daniel von Loeper

Im Frühjahr können sich die Münchner wieder auf einem Teil der Theresienwiese entspannen, der dann in voller, grüner Pracht erstrahlt. Dafür sorgt ein Projekt des Referats für Arbeit und Wirtschaft.

Schwanthalerhöhe - Derzeit wird ein Areal von etwas 45.000 Quadratmetern auf dem Südteil der Theresienwiese begrünt. Die für die Wiesn notwendigen Schotterflächen wurden dafür aufgelockert. Ein die eingearbeitete Erde ließ das Baureferat dann rund 650 Kubikmeter Substrat aufschütten und 1,5 Tonnen Schotterrasen säen.

Die Aktion zur Wiederinstandsetzung konnte wegen der anhaltend milden Witterung so zügig nach der Wiesn durchgeführt werden. Das Referat für Arbeit und Wirtschaft finanzierte die Aktion und übernahm die Kosten in Höhe eines fünfstelligen Betrages.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null