Nach der Regensburg-Pleite Extra-Schicht für die Testspielversager

Michael Wiesinger hatte Konsequenzen angekündigt. Heute mussten die Reservisten zur Extra-Schicht antanzen. Foto: Sportfoto Zink

Mit 0:5 verlor der Club am Sonntag gegen Zweitligist Jahn Regensburg in einem Testspiel. Heute gab es dafür die Quittung vom Trainer.

 

Nürnberg - Direkt nach dem Spiel hatte Wiesinger sie bereits angekündigt: "Es war ein katastrophaler Auftritt. Das wird Konsequenzen haben." Heute folgte die Umsetzung. Bevor um 15 Uhr der komplette Kader die Vorbereitung auf das Gladbach-Spiel am Sonntag (15.30 Uhr) aufnimmt, durften sich die Spieler, die beim 0:5 gegen Regensburg zum "Einsatz" kamen, über eine Extra-Einheit freuen.

Der lasche Kick gegen den Letzten der 2. Bundesliga versaute nicht nur dem Trainerduo Wiesinger/Reutershahn den Sonntagnachmittag. Viele der rund 300 Besucher am Valznerweiher ließen ihrer Enttäuschung über den lustosen Auftritt freien Lauf. Pfiffe waren dabei noch die harmloseste Form der Unmutsäußerung! "Wir werden das auch im Hinblick auf nächste Woche im Hinterkopf haben", so Wiesinger direkt nach dem Abpfiff. Gesagt, getan. Bei grauem Winterwetter konnte sich die zweite Garde das ebenso graue Gekicke vom Sonntag heute noch einmal durch den Kopf gehen lassen.

 

0 Kommentare