Nach dem Tod von 71 Flüchtlingen Bulgarien liefert Schlepper an Österreich aus

Die bulgarischen Schlepper sollen nun an Österreich ausgeliefert werden. Foto: dpa

Bulgarien wird den Fahrer des Lastwagens, in dessen Laderaum 71 Flüchtlinge erstickt waren, jetzt an Österreich ausliefern.

 

Sofia –  Der Mann soll binnen zehn Tagen den österreichischen Behörden übergestellt werden, sagte die Vize-Bezirksstaatsanwältin von Montana, Lilija Iliewa, der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. Eine Berufungsfrist sei verstrichen, wobei der Bulgare keinen Einspruch gegen die vorangegangene Gerichtsentscheidung über seine Auslieferung erhoben habe.

Ende August waren in einem in Österreich abgestellten Lastwagen die Leichen von 71 Flüchtlingen entdeckt worden. Der in Budapest gestartete Lastwagen war rund 50 Kilometer südlich von Wien auf einem Pannenstreifen der A4 abgestellt worden. Bei der anschließenden Fahndung nach den Schleppern wurden in Bulgarien und Ungarn insgesamt sieben Verdächtigen festgenommen, darunter sechs Bulgaren.

 

3 Kommentare