Nach dem Achtelfinale Sänger Mark Forster zieht Viertelfinalpartien im DFB-Pokal

Mark Forster zieht die Lose für den DFB-Pokal. Foto: dpa

Nach den Achtelfinalpartien im DFB-Pokal zieht Sänger Mark Forster die Viertelfinalpartien. Die Begegnungen steigen Ende Februar.

 

München - Der Sänger Mark Forster zieht am kommenden Mittwoch die Lose für die Viertelfinalbegegnungen des DFB-Pokals. U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz fungiert dabei als Ziehungsleiter, wie der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mitteilte.

Die Paarungen für die Runde der besten Acht werden im Anschluss an die Liveübertragung des Spiels zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC (Beginn 20.45 Uhr) im "Sportschau Club" der ARD ermittelt. Die Viertelfinalbegegnungen sind für den 28. Februar/1. März terminiert.

Ebenfalls am Mittwoch wird das Viertelfinale der Frauen ausgelost. Qualifiziert sind der VfL Wolfsburg, Bayern München, der SC Sand, der SC Freiburg, der BV Cloppenburg, Bayer Leverkusen, Werder Bremen und der 1. FFC Frankfurt.

 

0 Kommentare