Renovierung am Hauptbahnhof Frischer Anstrich und neue Fenster für die Gleishalle

, aktualisiert am 30.08.2016 - 14:39 Uhr
Wird erneuert: Die Gleishalle des Münchner Hauptbahnhofs. (Archivbild) Foto: Daniel von Loeper

Am Dienstag antwortete das Baureferat auf eine Anfrage der CSU-Fraktion und stellte damit gleichzeitig klar: Die Gleishalle des Münchner Hauptbahnhofs bekommt neue Fenster und einen neuen Anstrich. Bis die Maßnahmen umgesetzt werden, dauert es allerdings noch.

 

Ludwigsvorstadt - Im August 2015 stellte der CSU-Stadtrat Richard Quaas die Anfrage, dass die denkmalgeschützte Gleishalle des Hauptbahnhofs rundum renoviert werden soll. Da das Areal aus technischen Gründen saniert werden muss, könnte die Halle so auch gleich einen neuen Anstrich und neue Fenster bekommen. "So könnte der Bahnhof zu einem Schmuckstück und angemessenen Verkehrsknotenpunkt werden."

Etwa ein Jahr später folgte nun die Antwort des Baureferats: die Landeshauptstadt München sei für diese Sanierungsarbeiten nicht zuständig. Für die Gleishalle trage die Deutsche Bahn die Verantwortung.

Allerdings hat die Stadt die Anfrage an die DB weitergeleitet, die nun folgendes mitteilt: "Die fast blinden Seiten- und Frontfenster werden ausgetauscht und nach einer Sanierung wird die Hallenkonstruktion einen neuen Anstrich erhalten. Die genannten Maßnahmen werden 2018/2019 umgesetzt."

Die Gleishalle wird also in neuem Glanz erscheinen – bis es allerdings soweit ist, muss man sich noch für einige Zeit gedulden.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading