Nach Brustkrebs-Schock Newton-John: Die Kämpferin ist bald wieder da

Sie lässt sich von nichts aufhalten: Nach ihrer Brustkrebs-Diagnose kehrt Olivia Newton-John nächste Woche auf die Bühne zurück.

Olivia Newton-John (68) ist eine wahre Kämpferin. Nachdem Ende Mai bekannt wurde, dass bei ihr bereits zum zweiten Mal Brustkrebs diagnostiziert worden war, kehrt die Sängerin und Schauspielerin bereits in der kommenden Woche auf die Bühne zurück.

Ein Sprecher erklärte gegenüber "Entertainment Weekly", dass Newton-John dabei sei ihre Behandlung abzuschließen "und sich sehr darauf freut, ihr Fans wiederzusehen, wenn sie nächste Woche wieder mit ihren Auftritten anfängt."

Erst kürzlich hatte sich Newton-John mit einer Video-Botschaft zurückgemeldet. Darin bedankte sie sich bei allen, die ihr in den vergangenen Monaten unterstützende Nachrichten und Briefe gesendet hatten. Sie fühle sich "großartig" und freue sich bereits auf ein Wiedersehen mit ihren Fans in der nahen Zukunft.

Dem Star aus "Grease" geht es also offensichtlich schon wieder sehr viel besser. Im Mai musste sie ihre aktuelle Tour abbrechen, während der sie über starke Rückenschmerzen geklagt hatte - eine Folge der Brustkrebserkrankung, wie sich später herausstellte. Bereits in den frühen 1990er Jahren war die Sängerin schon einmal an Brustkrebs erkrankt und musste sich einer partiellen Mastektomie unterziehen.

Seit vielen Jahren macht sie sich daher für den Kampf gegen den Brustkrebs stark und gründete das "Olivia Newton-John Cancer Wellness & Research Centre".

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null