Nach Brillenklau bei Konen Aggro-Diebe rangeln mit Ladendetektiven

Zwei Kaufhausdetektive erwischten zwei Männer beim Sonnenbrillen-Klau. Es kam zu einem Gerangel. Die Polizei nahm einen der Männer fest. (Symbolbild) Foto: dpa

Zwei Männer klauen eine Luxus-Sonnenbrille im Modehaus Konen an der Sendlinger Straße. Als sie erwischt werden, reagieren sie aggressiv.

 

Altstadt - Es war am Dienstag gegen 11.30 Uhr: Einer der beiden Männer hatte gerade die Diebstahlssicherung der Brille entfernt und sie in seiner Jackentasche verschwinden lassen, als ein Ladendetektiv auf die beiden aufmerksam wurde.

Die Männer verließen das Geschäft, ohne die Sonnenbrille bezahlt zu haben, berichtet die Polizei. Vor dem Laden wurden sie dann von gleich zwei Detektiven angesprochen. Als die den Männern Diebstahl vorwarfen, wurden diese aggressiv. Sie schubsten die Detektive und bedrohten sie verbal.

Als Passanten sich in das Gerangel einmischten, konnte der Mann flüchten

Als ein Dektektiv versuchte, einen der Männer zu Boden zu bringen, mischten sich Passanten in die Auseinandersetzung ein. Dem Mann gelang dabei die Flucht. Er verlor jedoch seine Jacke samt der geklauten Sonnenbrille.

Der zweite Detektiv konnte den anderen Mann fixieren und ihn zurück ins Geschäft bringen. Die Polizei nahm den Mann fest. Es handelt sich um einen 23 Jahre alten Italiener, der in Deutschland lebt, aber keinen festen Wohnsitz hat.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading