Nach 0:0 gegen Cottbus Benny Lauth: "Fühlt sich an wie eine Niederlage"

Benny Lauth (l.). Foto: dpa

Benny Lauth hatte drei Großchancen zum Siegtreffer - scheiterte jedoch immer. Was der Stürmer zur Punkteteilung sagt.

 

München - Er hätte (mal wieder) zum Held werden können bei den Löwen: Benny Lauth. Drei Großchancen vergab er im Spiel gegen Energie Cottbus. Zwei mit dem Fuß, eine per Kopf. Er vergab jedoch alle, die Löwen müssen sich mit einem Punkt begnügen. "Heute lag es daran, dass wir unsere Chancen nicht genutzt haben", sagte er. Fügte aber hinzu: "Es gab auch schon Spiele, in denen wir überhaupt keine Chancen hatten." Und dennoch: "Es fühlt sich jetzt an wie eine Niederlage."

Zweimal scheiterte Lauth an Cottbus' Schlussmann Robert Almer, einmal schlenzte er den Ball nur ganz knapp am langen Pfosten vorbei. Lauth: "Wir wollten gegen Cottbus nach der Niederlage in Kaiserslautern erst einmal nichts anbrennen lassen. Trotzdem steht bei uns leider wieder die Null."

 

6 Kommentare