Musiker gestorben Herzversagen bei Spaziergang: Udo Jürgens ist tot

Udo Jürgens ist tot: Dieses Bild zeigt den Musiker bei einem Auftritt in Zürich am 7. Dezember 2014. Foto: dpa

Der große Musiker und Entertainer Udo Jürgens ist tot.  Er starb am Sonntag an plötzlichem Herzversagen in der Schweiz.

 

Zürich - Udo Jürgens ist tot. Der Sänger und Komponist starb am Sonntagnachmittag bei einem Spaziergang in Gottlieben in der Schweiz. Dies bestätigte sein Management. Udo Jürgens sei demanch plötzlich bewusstlos zusammengebrochen. Weiter heißt es: "Trotz sofortiger Wiederbelebungs-Maßnahmen ist Udo Jürgens nach der Überführung im Kantonsspital Münsterlingen am Sonntagnachmittag um 16.25 Uhr an einem akuten Herzversagen verstorben."

Udos Manager Freddy Burger, Pepe Lienhard und das ganze Management- und Tourneeteam sind geschockt und in großer Trauer. Nach den gemeinsamen triumphalen Konzerterfolgen der aktuellen Tournee sind alle erschüttert und fassungslos über den unerwarteten und plötzlichen Tod ihres Freundes und großartigen Künstlers. Sie sprechen der Familie und den Angehörigen ihr tief empfundenes Beileid aus.

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir zum tragischen Tod von Udo Jürgens aus aktuellem Anlass keine weiteren Statements abgegeben können, heißt es abschließend in der Erklärung.

 

2 Kommentare