Münchner Volkssternwarte Alles über unsere Nachbarin Venus

Unser Nachbarplanet, die Venus (l.), leuchtet heuer besonders hell. Foto: dpa

Eine dichte Atmosphäre und undurchdringliche Wolken verhüllen ihre Oberfläche. Sie verbergen schroffe, vulkanische Landschaften und riesige Lava-Ströme.

 

Berg am Laim - Hobbyastronom Hans-Georg Schmidt weiß, wie die knapp 500 Grad Celsius, dem ausgeprägten Treibhauseffekt auf der Venus geschuldet sind. In seinem Vortrag in der Volkssternwarte zeigt er ihre äußerst lebensfeindlichen Landschaften.

Ohne die zahlreichen Raumsonden, die sich mit der Erforschung ihrer Atmosphäre und Oberfläche beschäftigt haben, wüssten wir von Venus nur sehr wenig.


Rosenheimer Str. 145h, Vortragssaal. Beginn: 20 Uhr. Eintritt: 8 Euro (erm. 6). Tel. 089-40 62 39

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading