Münchner SPD trauert Wiesn-Stadtrat Hermann Memmel (79) verstorben

AZ-Lokalredakteurin Jasmin Menrad.
, aktualisiert am 12.04.2019 - 19:26 Uhr
Wiesn-Stadtrat Hermann Memmel ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Foto: imago/Astrid Schmidhuber

Am Freitagmittag ist der beliebte SPD-Politiker und Wiesn-Stadtrat Hermann Memmel im Alter von 79 Jahren verstorben.

 

München - Seit 60 Jahren SPD-Mitglied, seit über 40 Jahren im Verwaltungsbeirat des FC Bayern, Ehrenhelmträger der Damischen Ritter, aber auch Ehrensenator der Narrhalla, Oktoberfest-Ehrenrat und Träger des Bayerischen Verdienstordens.

Diese Aufzählung ist nur ein kleiner Teil dessen, wie sich Hermann Memmel mit großem Einsatz für München engagiert hat. Am Freitagmittag ist der SPD-Politiker im Alter von 79 Jahren verstorben.

Münchner verdanken Memmel die Oide Wiesn

Hermann Memmel verdanken die Münchner die Oide Wiesn: Memmel war Vorsitzender (und Mitgründer) der Münchner-Schausteller-Stiftung, aus deren Jubiläumsveranstaltung "200 Jahre Münchner Oktoberfest" die Oide Wiesn im Jahr 2010 entstanden ist. Für viele Münchner ist sie der liebste und schönste Wiesnort.

Memmels Herz hing an der Wiesn, das wussten die Münchner, die ihn als ersten Politiker als "Wiesn-Stadtrat" bezeichneten. Vor ihm war die dröge Bezeichnung für sein Amt "Verwaltungsbeirat des Oktoberfestes".

Memmel war ein Sammler und lebte diese Sammel-Leidenschaft unter anderem seit über 40 Jahren in der Schausteller-Stiftung aus. Er besaß über 30 original Bierschlegel, mit denen die Oberbürgermeister das erste Fass auf der Wiesn angezapft haben. Alle Schlegel sind feinsäuberlich versehen mit Datum, Anzahl der Schläge und Unterschrift.

Münchner SPD trauert um einen "ganz großen Sozialdemokraten"

Bis zum Jahr 2000 war Memmel fast 30 Jahre lang Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes München 9 (Ramersdorf-Perlach, Trudering-Riem), er war jahrzehntelang Stadtrat und von 1994 bis 2008 Mitglied des bayerischen Landtags.

1973 stellte er als Münchner Stadtrat den Antrag, die Messe auf das damalige Flughafengelände zu verlegen. "Hermann Memmel ist ein leuchtendes und herausragendes Beispiel für ein Leben voller Tatendrang, Schaffenskraft, Weitsicht und Durchsetzungsfähigkeit", schreibt die Münchner SPD, die um einen "ganz großen Sozialdemokraten" trauert.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading