Münchner Kies-Millionär Best Box-Buddies: Mario Daser glaubt an Manuel Charrs WM-Sieg

Gut in Form: Manuel Charr und Mario Daser auf Ibiza Foto: Privat

Am Samstag steigt in Oberhausen der spektakuläre Boxkampf zwischen Manuel Charr (33) und dem Russen Alexander Ustinow (40). Unterstützung erhält Charr selbstverständlich auch von seinem besten Box-Kumpel Mario Daser. Der Münchner kennt die Stärken des 33-Jährigen ganz genau.

 

"Selbstverständlich wird Manuel Charr den WM-Titel am Samstag holen. Ich habe da überhaupt keinen Zweifel. Wir haben oft zusammen trainiert und er ist topfit", sagt IBO-Champion Mario Daser stolz. Gemeinsam urlaubten die Best-Buddies in diesem Jahr auch auf Ibiza. "Manuel zählt zu meinen engsten Freunden. Er ist wahnsinnig loyal, hat ein großes Herz und den absoluten Biss. Er kriegt, was er will", so Mario Daser weiter.

Der 33-jährige Charr, der vor zwei Jahren in einem Döner-Imbiss in Essen angeschossen und schwer verletzt worden war, hat von seinen 34 Kämpfen 30 gewonnen und vier verloren. Der gebürtige Libanese stand mit den früheren Weltmeistern Vitali Klitschko und Alexander Powetkin sowie dem aktuellen Champion Mairis Briedis im Ring.

Sein neuer Rivale, Alexander Ustinow, bringt es auf 35 Kämpfe, von denen er nur einen verlor. Der 2,02 Meter große Ustinow hält sich mit Prognosen zurück. "Ich bin bereit. Wir werden das im Ring sehen", sagte der Russe.

Der WM-Titel der WBA ist vakant. Ustinow und Charr werden in der Rangliste an den Positionen zwei und vier geführt. Sogenannter Super-Champion des Verbandes ist der Brite und Klitschko-Bezwinger Anthony Joshua.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading