München Waldtrudering: Betrunkene Fahrerin überschlägt sich mit Mini

MÜNCHEN - Sie hatte zu viel getrunken und erkannte das geparkte Auto am Straßenrand nicht: In Waldtrudering überschlug sich eine 42-jährige Münchnerin mit ihrem Mini und verletzte im Gesicht. Sie musste operiert werden.

 

Um 22.40 Uhr war die Münchnerin mit ihrem Mini in Waldtrudering in der Straße "In der Heuluss" unterwegs.

Sie hatte zuvor einiges an Alkohol getrunken und konnte sich wohl nicht mehr auf das Fahren konzentrieren. Aus diesem Grund übersah die Frau einen Volvo, der am Straßenrand unter einer Laterne geparkt hatte.

Die 42-Jährige prallte mit dem anderen Auto zusammen - der Mini überschlug sich und blieb danach auf dem Grünstreifen auf dem Dach liegen.

Mit schweren Gesichtsverletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht und dort operiert.

Noch am Unfallort stellten die Polizisten einen deutlich erhöhten Promillewert bei der Fahrerin fest. Der Gesamtschaden beider beteiligter Fahrzeuge wirdauf mindestens 20.000 € geschätzt.

 

0 Kommentare