München Verlorenes Auto ist gefunden

Susanne W. ist froh, dass Claus Piller ihren falsch geparkten Audi wiedergefunden hat Foto: Gregor Feindt

Aufatmen kann eine Tutzinger Unternehmensberaterin. Ihr Audi A6, den die Frau vor Wochen in einem Münchner Parkhaus abgestellt und seitdem vermisst hatte, ist gefunden.

 

München - Susanne W. - seit Ende März hat die 45-Jährige aus Tutzing ihren dunkelgrauen Audi A6 Avant vermisst - das Fahrzeug war ihr nicht etwa gestohlen worden. Vielmehr hatte die Unternehmensberaterin ihr Auto in einer Tiefgarage irgendwo in Neuhausen abgestellt - wo genau, daran konnte sie sich nicht mehr erinnern.

Frau W. wandte sich an die Medien, um über eine öffentliche Berichterstattung, ihren Audi finden zu lassen. Und tatsächlich: Seit Mittwochfrüh steht fest, wo sich der 50.000 Euro teure Wagen befindet: in einer Garage am Leonrodplatz. Noch am Vormittag soll Susanne W. ihr Auto in Empfang nehmen. 100 Euro Finderlohn hatte sie ausgelobt.

Daraufhin meldete sich Claus Piller. Er hatte den Wagen auf dessen Parkplatz in einer privaten Tiefgarage gefunden. Abschleppen lassen wollte er Susanne W.'s Wagen allerdings nicht.

Susanne W. bedankte sich erleichtert bei dem Wagenfinder und überreichte ihm den Finderlohn sowie eine Flasche Sekt.

Mehr in Kürze

 

18 Kommentare