München Sex-Attacke im Bus: Täter (46) verhaftet

Mutiges Paar: Student Thomas (19) mit seiner Freundin Ricarda (19). Foto: Gregor Feindt

MÜNCHEN - Also doch: Sextäter Mike K. (46), der am Montag im Bus ein Mädchen (10) begrapscht haben soll, wurde jetzt verhaftet. Ein Studenten-Paar war dazwischen gegangen und hat das Mädchen vermutlich gerettet.

 

Das Mädchen kam von der Schule, fuhr mit der Bus-Linie 55 nach Hause. Plötzlich pöbelt sie ein Mann an, streicht dem Kind über den Kopf und macht obszöne Bemerkungen. Wie berichtet ging das Studenten-Paar Thomas und Ricarda mutig dazwischen. Schließlich zieht Thomas das Kind weg, verständigt den Busfahrer.

Der alarmiert die Polizei. Zunächst reichten die Beweise für eine sexuell Straftat nicht aus. Nach weiteren Zeugenvernehmungen sitzt der Täter Mike K. (46) nun in Haft. Der alkoholisierte Täter, der wegen Raubes vorbestraft ist, soll das Mädchen geküsst haben.

 

0 Kommentare