München Schwerer Verkehrsunfall: 35-Jähriger stirbt

Ein völlig zerfetztes Auto: Der Fahrer starb nach dem schweren Unfall Foto: Feuerwehr

MÜNCHEN - Das Auto ist total zerfetzt: Am Mittwochabend verunglückte ein 35-Jähriger auf der A8. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte gegen einen Brückenpfeiler.

 

Schreckliche Bilder auf der A8 West bei Langwied: Am frühen Mittwochabend kam es hier zu einem tödlichen Autounfall. Ein Mercedes-Fahrer ist aus bisher ungeklärtet Ursache in Höhe der Ausfhart Langwied ins Schleudern gekommen. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Brückenpfeiler. Das Auto wurde regelrecht zerfetzt.

Der 35-jährige Fahrer hatte keine Chance, er überlebteden Aufprall nicht. Die Feuerwehr musste brennende Fahrzeugteile auf der Fahrbahn löschen. Viereinhalb Stunden bliebdie Fahrbahn wegen der Aufräumarbeiten gesperrt.

 

0 Kommentare