München Schüler von Bustür eingeklemmt -Fahrer übersieht ihn - Fuß gebrochen

Ein Schüler wurde in Engelschalking von der Bustür eingeklemmt. Foto: dpa

ENGLSCHALKING - Ein 16-jähriger Schüler will in den Nachtbus steigen, doch der Fahrer bemerkt ihn nicht. Die Türen schließen sich, der Jugendliche wird am Ärmel eingeklemmt. Dann fährt der Bus los - und rollt dem hilflosen Jugendlichen über den Fuß.

 

Der Schüler aus Johanneskirchen war schon aus dem Bus gestiegen, doch er wollte über die andere Tür wieder einsteigen. Der 50-jährige Busfahrer bekam davon nichts mit. Als die Türen sich schlossen, wurde vermutlich der Jackenärmel des 16-Jährigen eingeklemmt, wie die Münchner Polizei berichtete.

Der Bus fuhr einfach los, dabei stürzte der Schüler. Noch immer bemerkte der Busfahrer ihn nicht: Das schwere Gefährt rollte dem hilflosen Schüler mit dem Hinterreifen über einen Fuß. Der war sofort gebrochen. Nach dem Unfall am Sonntag wurde der Jugendliche in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

ah

 

0 Kommentare