Unbeliebter als RB Leipzig Die meisten Bundesliga-Fans wünschen FC Bayern den Abstieg

, aktualisiert am 24.08.2016 - 13:38 Uhr
Nicht nur auf Schalke ist der FC Bayern nicht sonderlich beliebt. Foto: Augenklick/firo

Der FC Bayern ist der erfolgreichste Klub Deutschlands, klar dass das unter den Fans der anderen Teams auch Neid hervorruft. Bei manchen geht es sogar so weit, dass sie den Bayern den Abstieg wünschen.

 

Hamburg - "Zieht den Bayern die Lederhos'n aus". Ein Klassiker unter Fans der Bayern-Gegner in der Bundesliga. Nach einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts "mafo" aus Hamburg müsste es aber eher heißen: "Schmeißt die Bayern aus der Bundesliga raus". Laut der Umfrage unter 600 Anhängern der Bundesligisten wünschen deutsche Fußball-Fans keinem Verein den Abstieg aus der Bundesliga so sehr wie dem FC Bayern.

23,2 Prozent der befragten Fans würden dem Rekordmeister den Abstieg am meisten gönnen. Auf Platz 2 des Rankings folgt RB Leipzig (21,6 %). Der Aufsteiger hat seit Bestehen den Makel des Werks- und Retortenklubs, weil mit Getränke-Gigant Red Bull ein sehr großzügiger Sponsor den sportlichen Erfolg beschleunigt. Auch der Hamburger SV steht auf der Abschussliste der deutschen Fans: 11,2 % wollen, dass der HSV die fast schon obligatorische Relegation endlich einmal nicht übersteht.

AZ-Umfrage: Wer ist Ihr Meisterschaftsfavorit?

Trotz dieser Abstiegsfantasie scheint es recht unwahrscheinlich, dass der Rekordmeister zum Saisonende im Tabellenkeller stehen wird. Viel eher gilt der FC Bayern als Titelfavorit Nummer eins für die Bundesliga-Saison 2016/2017. Aber welches Team ist Ihr Meisterschaftsfavorit? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und stimmen ab.

 
 

27 Kommentare