München Münchner Lotto-Millionär geht weiter auf Schicht

Er hat 11,75 Euro eingesetzt und kassiert nun 1,75 Millionen Euro: Ein Schichtarbeiter aus München hatte am vergangenen Samstag als bundesweit Einziger die sechs Richtigen auf seinem Lotto-Schein, wie Lotto Bayern am Mittwoch in München mitteilte.

 

München – Abheben will der 57-Jährige jetzt aber nicht. Er werde weiterhin in seine Schichten gehen, sagte er der Mitteilung zufolge. „Ich habe nämlich das Glück, in einem super Team arbeiten zu dürfen, und das lass' ich mir auch von einem Lottogewinn nicht nehmen.“ Als erstes will er ein neues Auto und eine eigene Wohnung kaufen.

 

2 Kommentare