München Mehrfamilienhaus in Flammen – 250 000 Euro Schaden

Illustration Foto: vario Images

MÜNCHEN - Mit Leitern hat die Feuerwehr drei Menschen aus einem brennenden Münchner Mehrfamilienhaus gerettet. Die übrigen Bewohner gelangten selbst ins Freie, wie die Einsatzkräfte am Mittwoch berichteten.

 

Durch den Brand entstand ein Sachschaden vonetwa 250 000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer amDienstagabend in einem Kellerabteil ausgebrochen. Flammen und dichterRauch breiteten sich schnell aus. Drei Bewohnern war der Weg nachdraußen wegen des verrauchten Treppenhauses abgeschnitten. Sie wurdenvon den Feuerwehrmännern aus dem Obergeschoss ins Freie gebracht.Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

 

0 Kommentare