München Jugend-Clique randaliert in Neuperlach

Illustration Foto: AP

MÜNCHEN - Autos demoliert, Telefonzellen beschädigt, Ladenfenster eingetreten: Eine Jugendgang hat im Quiddezentrum in Neuperlach gewütet.

 

Am Samstag um 23.35 Uhr, zogen vier jungeMänner, zwei 17-Jährige, ein 16-Jährige und ein 18-Jährigerrandalierend durch Neuperlach. Wie die Polizei berichtet beschädigten sie Fahrzeuge,Straßenlaternen, Blumentöpfe und eine Telefonzelle. ImQuiddezentrum trat einer aus der Gruppe das Schaufenstereines Modegeschäftes ein. Anschließend betrat ein anderer denLaden und reichte einen Kleiderständer nach draußen. Mit einerHerrenlederjacke als Beute entfernten sich die Vier vom Tatort.

Aufmerksame Bürger hatten zwischenzeitlich die Polizeiverständigt, welche die vier Randalierer in unmittelbarerTatortnähe festnehmen konnte.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden diejungen Männer ihren Eltern überstellt. Ein Motiv für ihr sinnlosesHandeln ist noch nicht bekannt.

 

0 Kommentare