München In Silvesternacht: Balkonbrand in Neuperlach

Löscharbeiten bei Balkonbrand in Neuperlach. Foto: Einsatzfoto der Berufsfeuerwehr München

Balkonbrand in der Silvesternacht im Münchner Stadtteil Neuperlach. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

 

München - Die Mieter der Wohnung, in einem Hochhaus in der Ollenhauerstraße, bemerkten in der Nacht auf ihrem Balkon ein Feuer und riefen sofort die Münchner Feuerwehr zu Hilfe. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die Bewohner bereits selbst in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch ablöschen und ein Übergreifen auf die Wohnung verhindern.

Die Bewohner konnten nach Abschluss des Einsatzes wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Wohnungsinhaberin wurde von einem Rettungswagen ambulant, mit dem Verdacht einer leichten Rauchvergiftung versorgt. In Brand geraten waren verschiedene auf dem Balkon gelagerte Materialien. Der Sachschaden wird derzeit auf mehrere Tausend Euro beziffert.

 

0 Kommentare