München Hunderte nehmen erneut Abschied von Daxenberger

Die Trauergäste tragen sich in der Mariahilf-Kirche in München in das Kondolenzbuch ein Foto: dpa

MÜNCHEN - Bei einem bewegenden Trauergottesdienst in derMünchner Mariahilf-Kirche haben noch einmal mehrere hundert MenschenAbschied SeppDaxenberger genommen

 

Unter den Trauergästen in der überfülltenKirche waren am Donnerstagabend Angehörige, Freunde und WeggefährteDaxenbergers. Neben der Partei- und Fraktionsspitze der bayerischenGrünen nahmen auch Abgeordnete anderer Parteien, darunterLandtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU), und Vertreter von Verbändenan der Messe teil. Etliche Gottesdienstbesucher trugen sich in einKondolenzbuch ein.   

Daxenberger war am Mittwoch vergangener Woche im Alter von 48Jahren an einem langjährigen Krebsleiden gestorben – nur drei Tagenach seiner Frau. Der Tod des Paares, das drei Söhne hinterlässt, warüber Partei- und Landesgrenzen hinweg auf Bestürzung gestoßen.

ZurTrauerfeier für Sepp Daxenberger am vergangenen Samstag in seinemoberbayerischen Heimatort Waging am See waren ebenfalls viele hundertTrauergäste gekommen. Daxenberger war 1996 in Waging zum erstenhauptamtlichen Bürgermeister der Grünen in Bayern gewählt worden.Später wurde er Landesvorsitzender und Landtags-Fraktionschef derPartei.dpa

 

0 Kommentare