München Exhibitionist am Münchner Flughafen

An den bayerischen Flughäfen normalisiert sich die Lage nach den Streiks in Spanien wieder. Foto: dpa

München - Ein volltrunkener Australier sorgte am Münchner Flughafen für einen Polizeieinsatz. In einer Sportsbar saß er mit entblößtem Geschlechtsteil. Er erklärte so etwas sei in Australien nicht unüblich...

 

Ein betrunkener Exhibitionist hat am MünchnerFlughafen für einen Polizeieinsatz gesorgt. Wie die Polizei amSamstag mitteilte, saß der 24-jährige Australier am Freitag mitoffener Hose und entblößtem Geschlechtsteil am Tisch in einerSportbar. Der Kellner des Lokals verständigte die Polizei, die denMann einem Alkoholtest unterzog und einen Wert von mehr als 1,0Promille feststellte. Den Beamten gegenüber behauptete derAustralier, dass sein Verhalten in seinem Heimatland nicht unüblichsei.

Davon können Sie sich in unserer Bilderstrecke selbst überzeugen:

 

0 Kommentare