München Einbrecher scharf auf teuren Schmuck

Illustration Foto: AP

UNTERMENZING - Dieser Raubzug hat sich für die Einbrecher wirklich gelohnt: Aus einem Einfamilienhaus in Untermenzing holten die unbekannten Männer in der Karwoche jede Menge Schmuck. Sein Wert: mehrre 100 000 Euro!

 

Die Abwesenheit des Eigentümerehepaars nutzten die bislang unbekannten Einbrecher sehr effektiv aus. In der Zeit vom Montag, 15.03.2010 bis Sonntag, 04.04.2010, brachen sie in das freistehende Einfamilienhaus in Untermenzing ein. Die Täter gingen ins erste Obergeschoss und entwendeten dort Schmuck im Wert von mehreren hunderttausend Euro. Mit der Beute (Armbanduhren, Armbänder, Ringe, Halsketten sowie Ohrringe) konnte die Täter unerkannt entkommen.

Ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge hatten Unbekannte schon am 13.März erfolglos versucht, in das Haus einzubrechen. Vermutlich wurden sie dabei gestört. Jetzt fragt die Polizei: Wer hat zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen über Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatortes Krautheimstraße gemacht?Ein Sprecher des Präsidiums: "Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen."

 

0 Kommentare