München Brand in Münchner Wohnung: Neunjährige schlägt Alarm

Bei einem Einsatz in Krumbach zog sich eine Feuerwehrfrau eine Gehirnerschütterung zu. Foto: dpa

MÜNCHEN - Brandalarm am Montagabend in einer Münchner Wohnung. Aus noch ungeklärter Ursache brach in der Küche einer 35 Jahre alten Frau ein Feuer aus. Die neun Jahre alte Tochter schlug Alarm. Mehrere Personen erlitten Rauchgasvergiftungen.

 

Am Montagabend geriet in München die Küche einer 35-jährigen Frau in Brand.Nachdem die 9-jährige Tochter das Feuer entdeckt hatte, verließ die Mutter mit ihrer Tochter und den anderen beiden Kindern die Wohnung und verständigte von einer Nachbarinaus den Notruf.

Die kurz darauf eintreffende Feuerwehr brachte aufgrund der Rauchentwicklung im Treppenhaus mehrere Bewohner in Sicherheit. Die Familie und eine Nachbarin kamen mit Verdacht auf eineleichte Rauchgasivergiftung zur Beobachtung in einMünchner Krankenhaus.

Der Schaden in der Wohnung und im angrenzenden Treppenhaus beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

 

0 Kommentare