München Alarm am Flughafen: Unbekannter im Sicherheitsbereich!

Die Abfertigung am gesamten Terminal 2 wird vorübergehend gestoppt, die Fahndung der Bundespolizei läuft auf Hochtouren. Noch fehlt von dem älteren Herren jede Spur.

 

München - Weil am Terminal 2 am Dienstagvormittag ein Mann in den Sicherheitsbereich vorgedrungen ist, hat die Bundespolizei am Münchner Flughafen die Abfertigung am gesamten Terminal gestoppt. Das berichtet "FOCUS Online".

Unberechtigterweise soll der Passagier, ein älterer Herr, durch eine Tür in den Sicherheitsbereich vorgedrungen sein, sagte ein Sprecher der Bundespolizei laut "FOCUS Online". Er soll einen Notschalter benutzt haben. Wie Videoaufnahmen zeigen, soll er den Bereich schnell wieder verlassen haben.

Nach dem Mann wird immer noch gefahndet. Mittlerweile schließen die Behörden jede Gefahr aus. Die Abfertigung wurde wieder freigegeben.

 

0 Kommentare