München 16 Personen mit Pfefferspray verletzt

Pfefferspray-Attacke auf Münchner Nachtleben. Foto: Daniel von Loeper

MÜNCHEN - Ein unbekannter Täter verletzte in der Nacht zum Samstag 16 Menschen mit Pfefferspray. Wahllos griff er damit Personen auf dem Diskotheken-Areal Kultfabrik an.

 

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Samstagin München 16 Menschen mit Pfefferspray verletzt. Wie die MünchnerFeuerwehr mitteilte, versprühte der Mann das Spray wahllos auf demGelände des Diskotheken-Areals Kultfabrik. 16 Gäste klagten danachüber brennende Augen und Hautreizungen. Der Rettungsdienst spülte dieAugen der Opfer und kühlte ihre Haut mit Wasser. Drei Menschen wurdenins Krankenhaus gebracht. Der Täter entkam unerkannt.

dpa

 

0 Kommentare