"Mr. Bean" ist neu verliebt Rowan Atkinson wird heute geschieden

Rowan Atkinson Foto: BangShowbiz

Rowan Atkinson soll heute geschieden werden. Trotzdem muss "Mr Bean" nicht traurig sein: Momentan ist er mit seiner fast halb so alten Schauspielkollegin glücklich liiert - wo die Liebe eben hinfällt.

 

London - Rowan Atkinsons Scheidung soll am Dienstag vollzogen werden.

Der 'Mr Bean'-Star hatte sich 2014 nach 24 Jahren Ehe von seiner Frau Sunetra getrennt. Wie die britische Zeitung 'The Sun' berichtete, wird das Zentrale Familiengericht in London heute ein vorläufiges Scheidungsurteil aussprechen. Der Schauspieler und die Visagistin hatten sich den 1980er Jahren kennen gelernt, als die 54-Jährige bei 'BBC' gearbeitet hatte. 1990 folgte dann die Hochzeit, wenige Jahre später wurden die gemeinsamen Kinder Lily und Benjamin geboren.

Noch kurz vor ihrer Trennung hatte das Paar für umgerechnet 15 Millionen Euro den Bau eines neuen Liebesnestes in der südenglischen Grafschaft Oxfordshire in Auftrag gegeben. Seit dem letzten Jahr wohnt die Maskenbildnerin nun in einer Londoner Villa, die geschätzte 30 Millionen Euro wert ist. Der 60-Jährige selbst begnügt sich mit einem 6 Millionen-Domizil in der englischen Metropole.

Fünf Geheimnisse über Mr. Bean: Rowan Atkinson wird 60

Privat läuft es für den Komiker auf jeden Fall rund: So hat er in seiner 32-jährigen Schauspielkollegin Louise Ford eine neue Liebe gefunden. Die beiden hatten sich in einem Londoner 'West End'-Theater kennen gelernt, als sie beide in der Komödie 'Quatermaine's Terms' mitspielten.

 

0 Kommentare