Mozart in der Reithalle Bibel und Party

Die Schauspielerin Biana Beglau liest aus der Bibel. Foto: Füssenich

Zehn Jahre besteht nun das Orchester Jakobsplatz. Der künstlerische Leiter Daniel Grossmann feiert dies mit einem Großereignis: Am Sonntag dirigiert er Mozarts „Betulia liberata“ in der Reithalle – ein Oratorium die Geschichte der biblischen Judith.

 

Der Kammerchor der Universität Augsburg singt. Die Solisten des Abends sind Rachael Wilson, Elsa Benoit, Evgeniya Sotnikova, Petr Nekoranec, Tenor und Leonard Bernad – alles Sänger aus dem Opernstudio der Bayerischen Staatsoper. Statt der Rezitative liest Bibian Beglau vom Residenztheater die Judith-Geschichte. Im Anschluss gibt es eine Party.

Reithalle, Heßstraße, So., 19.30 Uhr. Karten zu 26 und 36 Euro

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading