Mode Buntes T-Shirt unterm Lochpulli

Pullover sind im Sommer sehr grob gestrickt. Häufig sind sie daher auch leicht durchsichtig. Damit sollten die Frauen spielen, rät Modeberater Andreas Rose

„Ziehen Sie ein andersfarbiges T-Shirt darunter, so kommt der Lochpulli besser zur Geltung.“ Loiza macht dies mit einem hellbraunen Pullover vor: Darunter sieht man ein rosafarbenes Shirt. Bei Thomas Rabe blitzt unter einem grob gestrickten Modell mit beigen und blauen Streifen ein ebenso blaues Oberteil hervor. Playlife zieht ein pinkes Shirt über ein langes graues Kleid. Wer abends ausgeht, könne auch auf ein Bustier zurückgreifen, sagt Rose. Die BH-Alternative ist bauchfrei. Allerdings sollten die Frauen mit konkreten Reizen geizen: „Bitte nicht ohne ein T-Shirt oder Bustier drunter gehen. Nur am Strand ist ohne okay“, sagt der Modeberater.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading