Mit neuem Album "Rebel Heart" Madonna knackt U2-Rekord

Madonna hat in Australien eine große Anhängerschaft, die sie aber nur selten besucht Foto: John Shearer/Invision/AP

Elf der dreizehn Alben von Madonna schossen in Australien an die Chartspitze, so auch das brandneue "Rebel Heart". Diese Quote kann sich sehen lassen.

 

Sydney - Down Under und trotzdem ganz oben: Musik-Legende Madonna (56) ist zum elften Mal in ihrer Karriere an die Spitze der australischen Album-Charts gesprungen. Durch diesen Erfolg ihrer aktuellen Platte "Rebel Heart" zog sie mit der irischen Band U2 gleich. Die Rocker um Frontmann Bono hielten bislang den alleinigen Rekord an Nummer-1-Alben in Australien. Das berichtet die US-Branchenseite "Billboard".

Erstmals rangierte sie 1986 mit ihrer CD "True Blue" an der Chartspitze in Australien. Die langanhaltende Treue ihrer dort ansässigen Fans belohnt die Sängerin mit einer ihrer recht seltenen Tourneen in Down Under. Arthur Fogel, den Vorsitzenden des Event-Unternehmens Live Nation's Global Touring, zitiert die Seite wie folgt: "Es ist schon beinahe bizarr wenn man darüber nachdenkt, dass ein Superstar wie sie schon seit 25 Jahren nicht mehr in einer so beliebten Tour-Region aufgetreten ist."

 

0 Kommentare