Mit Messer und Gabel Englschalking: Obdachloser will in Gartenhaus einbrechen

Der Obdachlose wollte mithilfe von Messer und Gabel in das kleine Gartenhaus einbrechen. (Symbolbild) Foto: imago

Ein 31-jähriger Mann will mit seinem Essbesteck in ein Gartenhaus einer Kleingartenanlage in Englschalking einbrechen. Er scheitert, legt sich stattdessen in den Vorbau – und wird promt erwischt.

 

Bogenhausen - In der Nacht auf Sonntag versuchte ein 31 Jahre alter Slowake in ein Gartenhaus einzubrechen. Er wollte die Nacht in einer Kleingartenanlage an der Cosimastraße verbringen. Mit Messer und Gabel machte er sich an der Eingangstür zu schaffen – als er mit einem Vorhaben scheiterte, machte er es sich im Vorbau des Häuschens ein.

Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und verständigte daraufhin die Polizei. Beamte der Bogenhausener Polizeiinspektion nahmen den Mann vorläufig fest.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading