Mit Lkw zusammengekracht Crash auf der Leopoldstraße: Frau in Auto eingeklemmt

Die Feuerwehr musste die Frau aus dem Fahrzeugwrack befreien. Foto: Berufsfeuerwehr München/AZ

Schwerer Verkehrsunfall auf der Leopoldstraße am Donnerstagmorgen. Eine 27-jährige Frau wurde in ihrem Wagen eingeklemmt, nachdem sie mit einem Lkw zusammenkrachte.

Schwabing - Wie die Feuerwehr mitteilt, ereignete sich der Unfall am Donnerstagmorgen gegen 5:50 Uhr an der Kreuzung Leopold-/Griegstraße – hier krachte der Lkw in den Seat. Nach dem Zusammenstoß wurde die 27-jährige Autofahrerin mit ihrem Wagen gegen einen Ampelmasten geschleudert, anschließend kam das Auto zum Stehen.

Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, die alarmierte Feuerwehr musste sie mit Rettungsspreizer und -schere aus dem Wrack befreien. Die Einsatzkräfte mussten die Fahrertür komplett entfernen, um die Frau befreien zu können. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Nach der Erstversorgung kam die 27-Jährige in eine Münchner Klinik.

Das Unfallkommando der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null