Mit Irina Shayk und Anna Dello Russo Bella Hadid: Sommerliches "Vogue"-Shooting in Italien

Mit Strand und Meer im Rücken kann die Arbeit ja nur Spaß machen: Für die japanische "Vogue" durfte Model Bella Hadid in Italien shooten. Gesellschaft leistete ihr Irina Shayk.

 

Ihre Model-Karriere läuft derzeit wie geschmiert: Vor kurzem erst ergatterte Bella Hadid (19) ihr erstes US-Cover, dann machte sie beim Filmfest in Cannes alle mit ihrem verboten hohen Schlitz im Kleid verrückt. Und auch zur Zeit ist sie wieder fleißig am arbeiten: Auf Instagram postete sie ein Gruppenfoto mit Anna Dello Russo (54), der Herausgeberin der japanischen "Vogue", und Model-Kollegin Irina Shayk (30). Dello Russo hat die beiden Models offenbar im Rahmen von Shooting mit Fotograf Giampaolo Sgura nach Apulien in Italien eingeladen.

Nach dem Fotoshooting hüpfte Bella Hadid zur Abkühlung in das glasklare Meer Foto:instagram.com/bellahadid

Das Arbeiten scheint an der italienischen Küste das reinste Vergnügen zu sein. "Das Shooting ist vorbei und wir sind ins Wasser gesprungen!!!", schrieb Bella Hadid zu einem weiteren Instagram-Foto, das sie posierend im glasklaren Meer zeigt. "Bester Tag und beste Location", freute sich die 19-Jährige.

Irina Shayk durfte in Italien mit einer Ziege shooten Foto:instagram.com/irinashayk

Doch nicht nur Hadid, sondern auch ihre erfahrenere Model-Kollegin Irina Shayk hatte offenbar eine Menge Spaß bei den Aufnahmen für die "Vogue Japan". Sie postete nicht nur ein lustiges Bild mit Ziegen, das während des Fotoshootings entstanden sein muss, sondern auch eines, das sie beim Entspannen am Strand zeigt. "Sonnentage für Sonntage", schrieb Shayk dazu.

 

0 Kommentare