Mit "Interrail"-Ticket Hugh Jackman übernachtete vor Zugtoiletten

Auf seiner Werbe-Tour für seinen neuen Film "Chappie" war Hugh Jackmann mit dem Eurostar unterwegs. Foto: Instagram/Hugh Jackman

Bevor Hugh Jackman zum internationalen Superstar wurde, verbrachte er viel Zeit in Zügen. Die Nächte musste der Australier des öfteren auf dem Boden verbringen - vor den Toiletten...

 

Berlin - Hollywood-Star Hugh Jackman (46, "X-Men") liebt es, mit dem Zug zu reisen - und freut sich immer über einen komfortablen Sitz. "Ich habe Züge immer geliebt. Als ich 18 war, hatte ich ein Interrail-Ticket und habe viele Nächte damit verbracht, in Zügen zu schlafen", erzählte der australische Schauspieler der Deutschen Presse-Agentur. Nicht immer war es eine angenehme Nachtruhe: "Ich habe auf vielen Fußböden geschlafen, vor den Toiletten." Den Komfort, den er sich mittlerweile leisten kann, genießt der 46-Jährige umso mehr.

"Glaub mir, jedes Mal, wenn ich in diesem schönen Zug in einem bequemen Sitz sitze, schätze ich es sehr." Auf seiner Werbe-Tour für seinen neuen Film "Chappie" war Jackman kürzlich mit dem Eurostar unterwegs, wie er mit einem Foto im Internet bei Instagram zeigte. Der Film über einen Polizeiroboter läuft an diesem Donnerstag in den deutschen Kinos an.

 

0 Kommentare