Mit Henning Wiesner Eine Lesung für Hund und Herrchen

 

Im wohl hundefreundlichsten Lokal der Stadt liest Ex-Zoo-Chef und Tierrettungspräsident Henning Wiesner aus seinem neuen Buch über Hunde. Ein feines Menü gibt es auch.

Giesing - Weiß eingedeckte Tische, fein polierte Gläser, glänzendes Porzellan, guter Wein und köstliches französisches Essen – das klingt edel. Doch abgehoben geht es bei „Chez Philippe“, einem kleinen, aber feinem Restaurant in Obergiesing dennoch nicht zu.

Denn hier geht nicht nur um zweibeinige Gäste, sondern auch um Vierbeiner. Betreiber Philippe Lelodey und sein Koch Gaël Tatibouet sind bekennende Tierfreunde und selbst seit Jahren Hundebesitzer.

Deshalb sorgen sie sich nicht nur um das Wohl ihrer menschlichen Gäste, sondern auch um das von Hunden.

Die Liebe zu Tieren, allen voran zu Hunden, eint die beiden Männer.

Deshalb gehört ihr Lokal zu einem der wenigen, in denen es von ganzem Herzen heißt: Hunde willkommen. „Wir wissen es doch selbst ganz genau, wie schwer es heutzutage geworden ist, mit einem Hund zum Essen gehen zu können – wie uns geht es vielen, die sagen, sie würden gern mal wieder ausgehen, wissen aber nicht, wohin mit ihrem Hund. Wir hingegen freuen uns über vierbeinige Gäste “, sagt Philippe Lelodey.

Kein Wunder, dass sich der Präsident der Tierrettung, Prof. Dr. Henning Wiesner diesen sehr speziellen Ort für eine Lesung aus seinem neuesten Buch „Wenn Hunde sprechen könnten“ ausgesucht hat.

Es soll ein Abend werden, an dem die Gäste nicht nur mit literarischen, sondern auch mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnt werden.

Der Autor wird nicht nur lesen, sondern auch alle Fragen rund um das Thema Hund beantworten, Lelodey und Tatibouet werden ein dreigängiges Überraschungsmenü servieren.

Wann? Am 19. November um 19 Uhr in der Zehentbauernstraße 20.

Um Reservierungen für Mensch und wohlerzogenes Tier wird gebeten unter 089/189 222 33 oder via Email unter reservierung@chez-philippe.de

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading