Mit Fußballstar verwechselt Robin Thicke: Fans wollten eigentlich Steven Gerrard

Was Robin Thicke in Liverpool passierte, ist ungewöhnlich: Der Musiker wurde für Fußball-Star Steven Gerrard gehalten. Und ließ sich nur von einer Frage irritieren.

 

Liverpool - Musiker Robin Thicke (36) ist es gewöhnt, von Frauen und Fans umschwärmt zu werden. Daher wunderte es ihn auch erst mal nicht, als in Liverpool zahlreiche Teenager bestürmten und ein Autogramm wollten. Ein Augenzeuge berichtete dem "Daily Star" allerdings, dass es die Autogrammjäger eigentlich auf Steven Gerrard, Fußballstar und Kapitän des FC Liverpool, abgesehen hatten.

Sie riefen auch Gerrards Namen, doch Thicke posierte ungeniert für Fotos. Laut dem Augenzeugen reagierte er erst irritiert, als ihn seine vermeintlichen Fans nach der Taktik im nächsten Spiel fragten.

 

0 Kommentare