Mit der MVG Neuer U-Bahn-Rekord: 100 Stationen in 270 Minuten

Rekord im Untergrund: Jan Hofmann kennt den schnellsten Weg durchs gesamte Münchner U-Bahnnetz. Foto: Daniel von Loeper

Der Münchner Jan Hofmann hat es geschafft: Er hat alle U-Bahnhöfe der Stadt in Rekordzeit abgefahren

 

München - Jan Hofmann, 29 Jahre alt und Mathematiker aus München, hat einen Rekord aufgestellt: Er hat das komplette U-Bahnnetz am Donnerstag in nur viereinhalb Stunden abgefahren. Seine Fahrt startete an der Station Garching-Forschungszentrum, sie endete in Feldmoching. Insgesamt war Jan Hofmann an allen 100 Münchner U-Bahnhöfen. Die optimale Route fand er durch komplizierte mathematischen Berechnungen heraus. Hier lesen Sie, wie er sich auf den Rekord vorbereitet hat.

 

3 Kommentare